Kreuzbund

Wege aus der Sucht

In den R√§umen der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien/Petrus bietet der Kreuzbund seit vielen Jahren mit seinen drei Suchtselbsthilfegruppen Perspektiven f√ľr ein suchtfreies Leben.

Der Kreuzbund bietet als gro√üer deutscher Sucht-Selbsthilfeverband Suchtkranken und Angeh√∂rigen in seinen Gruppen vielschichtige Hilfe an. Die Mitglieder und ehrenamtlichen Helfer motivieren durch ihre eigene Abstinenz,¬† (Aus-)Wege in ein suchtmittelfreies Leben zu finden. Daneben k√∂nnen sich Betroffene / Angeh√∂rige bei den Treffen √ľber Behandlungs- und Therapiem√∂glichkeiten informieren.

Hilfe zur Selbsthilfe 

Selbsthilfe basiert auf dem offenen Gespr√§ch und der Begegnung. Die Gruppe bildet den Kern des Kreuzbundes und arbeitet eigenverantwortlich. Die Mitglieder unterst√ľtzen sich gegenseitig auf dem Weg zur zufriedenen Abstinenz. Im vertraulichen Dialog mit der Gruppe entdeckt das Gruppenmitglied seine F√§higkeiten zur Selbsthilfe. Alle Gruppenmitglieder sind gleichgestellt. Sie sprechen offen √ľber sich, ihre Erfolge, Probleme und Sorgen und erfahren so, wie andere den Weg aus der Sucht gefunden haben. Sie lernen durch diesen Austausch, den Alltag ohne Suchtmittel zu bew√§ltigen und an den tiefer liegenden Problemen zu arbeiten. Durch gemeinsame Freizeitgestaltung erleben die Gruppenmitglieder Spa√ü und Freude - auch ohne Suchtmittel.¬†

Gruppen

Der Kreuzbund lädt Sie / Euch ein 
Treffpunkt: Gemeindesaal Sankt Helena, Ellerstraße 44, 53119 Bonn 
Gruppe 1  Donnerstag 19 Uhr (wöchentlich)
Gruppe 3  Montag 19 Uhr (wöchentlich) 
Gruppe 4  Dienstag 19 Uhr (wöchentlich) 

Unser Angebot speziell f√ľr junge Menschen
Treffpunkt: Jugendraum der Pfarrgemeinde St. Marien, Adolfstr. 28 D, 53111 Bonn
DJMiK -Gruppe  Dienstag 19 Uhr (wöchentlich)

Kontakt

Thomas Wilpers 
02241 28170

Bert Seidenst√ľcker
0171 1240242

Frau Badorek-Iser