Alle Gottesdienste und alle öffentlichen Veranstaltungen der Pfarrei St. Petrus sind bis zum 19. April 2020 ausgesetzt.
weitere Informationen

Kreuzbund

Wege aus der Sucht

In den Räumen der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien/Petrus bietet der Kreuzbund seit vielen Jahren mit seinen drei Suchtselbsthilfegruppen Perspektiven für ein suchtfreies Leben.

Der Kreuzbund bietet als großer deutscher Sucht-Selbsthilfeverband Suchtkranken und Angehörigen in seinen Gruppen vielschichtige Hilfe an. Die Mitglieder und ehrenamtlichen Helfer motivieren durch ihre eigene Abstinenz,  (Aus-)Wege in ein suchtmittelfreies Leben zu finden. Daneben können sich Betroffene / Angehörige bei den Treffen über Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten informieren.

Hilfe zur Selbsthilfe 

Selbsthilfe basiert auf dem offenen Gespräch und der Begegnung. Die Gruppe bildet den Kern des Kreuzbundes und arbeitet eigenverantwortlich. Die Mitglieder unterstützen sich gegenseitig auf dem Weg zur zufriedenen Abstinenz. Im vertraulichen Dialog mit der Gruppe entdeckt das Gruppenmitglied seine Fähigkeiten zur Selbsthilfe. Alle Gruppenmitglieder sind gleichgestellt. Sie sprechen offen über sich, ihre Erfolge, Probleme und Sorgen und erfahren so, wie andere den Weg aus der Sucht gefunden haben. Sie lernen durch diesen Austausch, den Alltag ohne Suchtmittel zu bewältigen und an den tiefer liegenden Problemen zu arbeiten. Durch gemeinsame Freizeitgestaltung erleben die Gruppenmitglieder Spaß und Freude - auch ohne Suchtmittel. 

Gruppen

Der Kreuzbund lädt Sie / Euch ein 
Treffpunkt: Gemeindesaal Sankt Helena, Ellerstraße 44, 53119 Bonn 
Gruppe 1  Donnerstag 19 Uhr (wöchentlich)
Gruppe 3  Montag 19 Uhr (wöchentlich) 
Gruppe 4  Dienstag 19 Uhr (wöchentlich) 

Unser Angebot speziell für junge Menschen
Treffpunkt: Jugendraum der Pfarrgemeinde St. Marien, Adolfstr. 28 D, 53111 Bonn
DJMiK -Gruppe  Dienstag 19 Uhr (wöchentlich)

Kontakt

Thomas Wilpers 
02241 28170

Bert Seidenstücker
0171 1240242

Frau Badorek-Iser