Alle Gottesdienste und alle öffentlichen Veranstaltungen der Pfarrei St. Petrus sind bis zum 19. April 2020 ausgesetzt.
weitere Informationen

Aktuelle Lage in St. Petrus

Liebe Christinnen und Christen in unserer Pfarrei St. Petrus!

Die weltweite Coronakrise geht weiter. Ein Großteil der Geschäfte sind geschlossen. Veranstaltungen und Gottesdienste sind abgesagt. Seit gut einer Woche gilt ein umfassendes Kontaktverbot. Vielen fällt zu Hause die Decke auf den Kopf. Auch mir fällt es schwer, in diesen Tagen auf persönliche Begegnungen mit Ihnen zu verzichten. Ich vermisse die gemeinsam gefeierten Gottesdienste in unseren Kirchen. Und die Aussicht, Ostern nicht gemeinsam feiern zu können, schmerzt wirklich sehr.

Aber das Leben in unserer Pfarrei steht trotzdem nicht still. Es gibt viele Menschen, die sich weiterhin engagieren. Bei unserem Einkaufsservice zum Beispiel. Oder indem sie telefonisch Kontakte pflegen, besonders auch mit denen, die sich an diesen Tagen besonders einsam fühlen, weil sie zur Risikogruppe gehören und sich kaum noch nach draußen trauen. Auf unserer Internetseite gibt es täglich einen geistlichen Impuls, der von der Equipe St. Marien und anderen Gemeindemitgliedern vorbereitet wird. Eine Plattform, um sich digital miteinander vernetzen zu können, ist in der Entwicklung und wird bald ans Netz gehen.

Unser Angebot, zu Hause eine sonntägliche Wort-Gottes-Feier miteinander in der Familie oder auch allein zu begehen, wird gut angenommen. Der heimische Eßtisch wird so für viele zum Ort, an dem sie Gott und seinem Wort begegnen können. Auch dort wird Kirche lebendig und erfahrbar. Die Gottesdienstvorlagen bekommen Sie regelmäßig auf unserer Website oder in unseren Kirchen.

Auch wenn wir die Ostergottesdienste nicht gemeinsam feiern können, werden in den Kirchen auf jeden Fall an den Tagen von Palmsonntag bis Ostern Zeichen sichtbar sein, die darauf hindeuten, was wir an diesen Tagen feiern. Am Ende dieser Woche werden dort gesegnete Palmzweige zum Mitnehmen für Sie bereitliegen. Und zu Ostern werden Sie die Möglichkeit haben, eine kleine Osterkerze mit nach Hause zu nehmen.

Ich danke allen, die sich mit ihrer Kreativität und mit großem Engagement einbringen, um unsere Gemeinde St. Petrus auch unter veränderten Rahmenbedingungen zusammenzuhalten. Viele Ideen und Gedanken sind schon geäußert worden, die noch auf ihre Umsetzung warten. Bleiben Sie weiter aktiv und kreativ und helfen Sie mit, daß wir einander nicht aus den Augen und aus dem Sinn verlieren, sondern gemeinsam auf dem Weg bleiben! Wir brauchen keine Angst zu haben, daß uns die Coronakrise voneinander oder von Gott trennt, denn er hat versprochen, bei uns zu bleiben. Darauf können wir vertrauen.

Im Namen des Pastoralteams grüße ich Sie sehr herzlich und wünsche Ihnen Gottes Segen in dieser für alle herausfordernden Zeit.

Ihr Pfarrvikar Peter Rieve