Infos aus dem PGR

Corona tritt zur Zeit immer mehr in den Hintergrund, und es gibt wieder Kaffeetreffs,  Gremiensitzungen und Gruppentreffen in Präsenz, wieder die normalen zufälligen Begegnung auf der Straße - trotzdem wollen wir auch auf diesem digitalen Wege Informationen aus dem Pfarrgemeinderat mitteilen.
In regelmäßigen Abständen werden hier Neuigkeiten, Veranstaltungshinweise u.a.- ggf. übrigens auch solche des Kirchenvorstands und des Pastoralteams - eingestellt und dann aktualisiert.

Stand: 8. Juni 2022


- Lockerungen der pandemiebedingten Einschränkungen:
Die Registrierung der Gottesdienstbesucher mit Namen und Kontaktdaten zur Nachverfolgung ist nicht erforderlich.  Es kann  in den Gottesdiensten gesungen werden. Gesangbücher stehen zur Verfügung.  Das Tragen einer FFP2-Maske ist beim Singen und auch ansonsten im Gottesdienst erforderlich. In den beiden Mittelsitzblöcken können nun wieder alle Plätze besetzt werden (ohne Abstandsregel). In den Außenblöcken können weiterhin nur die mit einer grünen Karte gekennzeichneten Sitzreihen (mit Abstandsregel) belegt werden.

Seit Ostern gibt es sonntags nach der Messe wieder einen regelmäßigen Kaffeetreff in St. Marien und (mindestens monatlich) im Stift. In St. Joseph folgt auf die Vorabendmesse am Samstagabend einmal im Monat ein kleiner Sektumtrunk vor der Kirche.


- Gangolf-Glocke und Dachreiterglocke der Stiftskirche

Die bis vor kurzem auf der Stiftskirche angebrachte Gangolf-Glocke wurde zwischenzeitlich mit den reparierten Glocken durch die Vierung in den Glockenturm des Münsters gezogen. Dies war ein Grund für die Schließung des Münsters, weil der Transportweg durch die Vierung kompliziert ist. Die Ersatzglocke für die Stiftskirche befindet sich in einer Gießerei, um klanglich angepasst zu werden. Anschließend wird sie in den Dachreiter der Stiftskirche gebracht werden.


- Pfarrgemeinderat: Sachausschuss Petrus-AG und Bestimmung von Ansprechpartnern für die Gruppen & Kreise von St. Petrus

Der PGR hat wiederum die für die Begleitung des Petrus-Weges verantwortliche Petrus-AG als Sachausschuss konstituiert. Sie wird sich u.a. mit der Gründung neuer Equipes in St. Petrus befassen.
Außerdem sind wieder PGR-Mitglieder als Ansprechpartner für alle Gruppen, Kreise und einrichtungen in St. Petrus bestimmt worden. Diese haben Kontakt zu den Gruppen aufgenommen und sich vorgestellt.


- „Eckstein“und "petrus info" :

Die Pfingst-Ausgabe  unseres Pfarrbriefes "Eckstein" ist erschienen und an alle katholichen Haushalte in der Pfarrei verteilt worden. Schwerpunktthema: „aufbrechen“. Außerdem wurde die Broschüre "petrus info", die über alle Gruppen, Kreise und Kontaktadressen unserer Pfarrgemeinde informiert, aktualisiert und neu in unseren Kirchen ausgelegt.


- Ökumenische Fronleichnamsprozession

Die Planung für die Prozession gemeinsam mit der evangelischen Lukasgemeinde am Sonntag, 19. Juni 2022 läuft: 10h Hl. Messe im Freien am Johannes-Hospital, anschl. Prozession über Rosental, Dietkirche, St. Joseph zur Lukaskirche. 12.30h Segnungsgottesdienst in der Lukaskirche; anschl. gemütl. Ausklang.

- Straßenexerzitien

Am Samstag, 3. September, findet wieder das geistliche Angebot der Straßenexerzitien statt. Nähere Informationen, auch zur Anmeldemöglichkeit, auf dieser Homepage und demnächst im Wochenzettel.

 

- Ökumenisches Gemeindefest

Das für September auf dem Frankenbadplatz geplante ökumenische Gemeindefest zusammen mit der evangelischen Lukasgemeinde kann aus terminlichen Gründen nicht zu diesem Zeitpunkt stattfinden. Es ist stattdessen nun ein solches Fest im September 2023 geplant.

 - Bücherei Stift:

Die Bücherei neben der Stiftskirche ist wieder geöffnet mittwochs 15-17h und am letzten Sonntag im Monat 10-13h. Für die wieder sehr erfolgreich angelaufenen Besuche von Grundschulklassen (insgesamt 9 Klassen kommen jeweils alle 4 bis 5 Wochen) in der Stiftsbücherei werden noch weitere Helfer für die Vormittage in der Woche gesucht. Ist eine nette Aufgabe. :-)

- Taufen: Anmeldungen zu den vorgesehenen Taufterminen werden in den Pfarrbüros entgegengenommen. Es ist üblich geworden, dass ein Gemeindemitglied während der Tauffeier auch einen Gruß der Gemeinde überbringt. Dies nehmen bislang überwiegend PGR-Mitglieder wahr, kann aber gern auch von anderen Gemeindemitgliedern übernommen werden! Interessenten melden sich bitte im Pastoralbüro an St. Marien.

- Kleidersammlung für Osteuropa: Ein ebenfalls langjähriges - seit 30 Jahren bestehendes! - Engagement in St. Petrus ist die Kleidersammlung für Osteuropa. Sie hat zuletzt Kleiderspenden für Bedürftige in Grodno/Weißrussland gesammelt und durch Lkw der Malteser dorthin transportieren lassen. Coronabedingt ruhen die Sammlung und die Transporte zur Zeit.
Das Team der Kleidersammlung wird seit etlichen Jahren von Herr Wilhelm Rixkens koordiniert. Herr Rixkens, der in diesem Jahr 85 Jahre alt wird, möchte diese Aufgabe gern an einen Nachfolger übergeben. Dies ist nur allzu verständlich, der Pfarrgemeinderat dankt Herrn Rixkens von Herzen für dieses wertvolle und langjährige soziale Engagement!
Nähere Informationen zu dieser Aufgabe für interessierte Menschen aus der Gemeinde gibt gern Herr Rixkens selbst (Kontakt über Pastoralbüro, Tel. 63 35 35 ) oder Markus Wagemann (Vors. des PGR, s.u.).


Markus Wagemann, PGR
markus.wagemann at freenet.de