Stifts-Chor

Chorgesang mit  Tradition am "Kuhle Dom"

Der Stifts-Chor Bonn wurde vor 121 Jahren gegründet und gehört zu den traditionsreichen kirchlichen Chören der Bundesstadt Bonn. Das Schwerpunkt des Chores liegt in der musikalischen Gestaltung von jährlich ca. 15 Gottesdiensten in der Bonner Stiftskirche, der Pfarrkirche von Sankt Petrus.

Höhepunkte im Chorjahr sind die Gottesdienste an den hohen kirchlichen Feiertagen, die durch Aufführung von Messen für Chor, Soli und Orchester von Haydn, Mozart oder Diabelli zusammen mit Vokalsolisten und Musikern des Beethoven Orchesters Bonn geprägt sind. 

Der Stifts-Chor Bonn besteht aus zurzeit 48 versierten Laien unter der Leitung von Georg Korte, die in relativ kurzer Probenzeit die Programme für das Kirchenjahr einstudieren. Zum Repertoire zählen Werke von Rheinberger, Widor und Stanford ebenso wie englische Kompositionen von Marchant, Jones und Darke und zeitgenössische Chorliteratur von Webster, Antognini und Dahm.

In regelmäßigen Abständen veranstaltet der Stifts-Chor Bonn Chor- und Orchesterkonzerte in der Stiftskirche. Auch außerhalb seines „Kuhlen Doms“, wie die Stiftskirche in Bonn auch genannt wird, ist der Stifts-Chor in Gottesdiensten und Konzerten zu hören. So gastierte der Chor in Kooperation mit befreundeten Chören oder im Rahmen von Chorreisen in den Kathedralen zu Köln, Aachen, Limburg, Mainz, Billerbeck, Fulda, Speyer und Trier, im Freiburger Münster und Neumünster in Würzburg. Eine Konzertreise nach Japan mit der Aufführung von Werken Beethovens im Jahre 2006 in den Konzerthäusern von Yokkaichi und Nagoya bleibt für viele Chormitglieder sicherlich ein unvergessliches Erlebnis.

Kontakt
Georg KorteMobil
0151 / 4006 36 38
Mail
georg.korte (at) sankt-petrus-bonn.de
Proben

Donnerstags 20 bis 22 Uhr
Gemeindesaal an der Stiftskirche