Exerzitienwoche im Carmel de la Paix

in Mazille/ Burgund
vom 26. Juni - 2. Juli 2017

Worum es geht

Die Tage im Kloster sind Tage ds Schweigens, des Zur-Ruhe-Kommens, der Besinnung auf die eiegen Lebenssituation oder Lebensgeschichte, zugleich auf die persönliche Glaubensgeschichte und aktuellte Glaubenssituation.

In Gebet und Gottesdienst, im Meditieren der Hl. Schrift, im Austausch in der Gruppe und im Einzelgespräch mit dem Exerzitienbegleiter, die Beziehung zu mir selbst und dem Gott meines Lebens vertiefen und verlebendigen.

Die umgebende Natur, die sanften Hügeö Brugunds in kleinen oder größeren Spaziergängen genießen, Geräusche und Gerüche, Farben und Formen, Tiere und Pfalnzen wahrnehmen.

Wo wir sind

Seit Ende der 60er Jahre des Jahrhunderts lebem in dem kleinen Ort Mazille in Burgund (in der Nähe von Cluny und Taizé) ca. 25 Schwestern des Carmel-Ordens im Schweigen und im Gebet. Sie laden Gäste dazu ein, dieses Leben für eine begrenzte Zeit zu teilen. Die unterbringung der Gäste erfolgt in einfachen Zimmern mit fließend Wasser (Dusche, Bad, WC auf dem Flur)

Die Liturgie ist in französischer Sprache, bei Anwesenheit von deutschen Gruppen werden die wichtigen Texte übersetzt.

Hier geht's zum ausführlichen Flyer!

Jesus Christus spricht:
"Kommt mit an einen einsamen Ort,
wo wir allein sind und ruht ein wenig aus."
(Mk 6,31)
Kontakt und Anmeldung

bis 02. Juni 2017 bei
Pfr. Walter Koll
Tel. 0152- 5414 6737

Vortreffen 

12. Juni 2017 | 20.00 Uhr

Gemeindesaal St. Helena
Ellerstr. 44