Kleidersammlung Osteuropa

Bereits seit 1990 gibt es in der Gemeinde St. Petrus im Keller an der Kirche St.Marien eine regelmäßige Kleidersammlung.

In den ersten zw√∂lf Jahren diente die Sammlung als Teil der Aktionen des Bonner "√Ėkumenischen Arbeitskreises St. Petersburg" verarmten Menschen in St. Petersburg, der Stadt, deren B√ľrger durch die 900-t√§gige Blockade im zweiten Weltkrieg, bei der eine Million Einwohner durch Hunger und Erfrieren starben,¬†unermessliches Leid erfahren haben. Durch versch√§rfte Bestimmungen russischer Beh√∂rden im Fr√ľhjahr 2002 musste die Sendung der Kleiderpakete nach St. Petersburg leider beendet werden.

Seither werden die bei der Kleidersammlung gespendeten Sachen - nach Qualit√§tskontrolle, Sortierung und Verpackung - nach Litauen und¬† Wei√ürussland geschickt, rund 1000 Pakete pro Jahr. Der sehr engagierte und in Hilfstransporten versierte Malteser Hilfsdienst Vechta transportiert die Pakete derzeit vorwiegend nach Wei√ürussland und dort zur Caritas in Minsk, Grodno, Witebsk, Glubokoje, Pinsk etc.. Von dort wird die Kleidung an Bed√ľrftige, vor allem verarmte Rentner, junge Familien und alleinerziehende M√ľtter verteilt.¬†

Gesammelt werden¬†nur gut erhaltene, saubere¬†Kleidungsst√ľcke und Schuhe, ferner Haushaltsw√§sche,¬†Bettw√§sche und Decken. Die Sachspenden sollten in einem Zustand sein, der die W√ľrde der bedachten Menschen nicht verletzt;¬†maschinenwaschbare Kleidung¬†sollte gewaschen¬†und¬†Schuhe¬†(auch die Profile von Schuhsohlen)¬†sollten geputzt sein.¬†

Es wird darum gebeten, nicht unbesehen Spenden von Dritten zu √ľberbringen,¬†welche¬†die genannten Qualit√§tsvorgaben evtl. nicht kennen. Die Annahmezeiten sind unbedingt einzuhalten; wir bitten dringend darum, keine Beutel oder Kartons mit Kleidung drau√üen abzustellen.¬†

Transportkosten

F√ľr jeden Transport der Pakete ist ein Anteil an den Transportkosten zu zahlen, der durch Spenden aufzubringen ist. Wer dazu beitragen m√∂chte, kann eine Spende auch auf das Konto¬†der Gemeinde St. Petrus¬†bei der Sparkasse K√∂lnBonn,¬† mit dem Stichwort "Kleidersammlung/Transportkosten" √ľberweisen:¬†

IBAN DE12 3705 0198 0000 0049 52
BIC COLSDE33

Wir sagen: Vergelt's Gott!

Ort und Zeit

Die Sachspenden können - abgesehen von zwei Pausen, den Sommerferien und den Weihnachtsferien in NRW an jedem Mittwoch von 17.30 bis 19.00 Uhr 
am Kellereingang (Treppen- abgang auf dem Kirchplatz St. Marien) Adolfstr. 28 abgegeben werden. 

Kontakt

Friederike Stadelmaier
Telefon 0228 / 25 12 45

Wilhelm Rixkens
Telefon 0228 / 65 79 46

Frauke Reuther
Telefon 0228 / 28 40 00